Datenschutzerklärung

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden folgende Arten von Daten verarbeitet, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können:

  • Daten, die automatisch übermittelt werden.
  • Daten, die Sie in ein Formular eingeben.
  • Daten, die an andere Empfänger übertragen werden.

Wir halten uns beim Umgang damit an das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Sie haben ein Recht auf weitere Auskünfte dazu, ein Recht auf Löschung von Daten und viele weitere Rechte. Im Folgenden informieren wir Sie genauer über unsere Datenverarbeitung und über Ihre Rechte. Wenn Sie Fragen dazu haben oder Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden:

Wer ist verantwortlich?

Familien-Bildungsstätte Bayreuth
Ludwigstr. 29, 95444 Bayreuth
Tel.: 0921 60800980
Fax: 0921 511178
E-Mail: info@fbs.bayreuth.org

Örtlich Beauftragter für Datenschutz
im Verwaltungsverbund „Oberfranken“
der Ev.-Luth. Kirche in Bayern

Christian Brecheis
Maxplatz 1, 95028 Hof
Tel: 09281 830995
Fax: 09281 830996
E-Mail: datenschutz-elkb@elkb.de

Wie werden Daten verarbeitet, die automatisch übertragen werden?

Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseiten und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang 7 Tage lang in einer Protokolldatei bei unserem IT-Dienstleister gespeichert. Sie sind erforderlich, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten und die Integrität unseres Webservers zu sichern. Nach 7 Tagen werden diese Daten gelöscht. Im Einzelnen werden über jeden Zugriff / Abruf folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse Ihres Computers, Mobiltelefons o.ä.
  • Netzwerkname Ihres Computers, Mobiltelefons o.ä.
  • Typ und Version Ihres Internetbrowsers und Betriebssystems
  • Datum und Uhrzeit
  • aufgerufene Internetseite / Name der abgerufenen Datei
  • vorher aufgerufene Internetseite / abgerufene Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff / Abruf erfolgreich war

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung dieser Daten sind § 6 Nr. 4+6 DSG-EKD: Die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im kirchlichen Interesse liegt und die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung. Unser Interesse ist in diesem Fall die fehlerfreie Bereitstellung unserer Website. Zur Sicherstellung der Integrität unseres Webservers sind wir rechtlich verpflichtet.

Wir führen diese Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur in Ausnahmefällen statt, in denen dies zur Behebung von Fehlern, zur Sicherstellung der Systemintegrität oder zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Wie werden Daten verarbeitet, die Sie uns durch ein Formular übermitteln?

Sie können auf unserer Website im Kontaktformular, im Formular für Spenden und im Formular zur Kursanmeldung Daten eintragen, die an uns geschickt werden. Diese Daten werden über verschlüsselte Verbindungen in unser Bürokommunikationssystem übertragen. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen bzw. für die Erstellung Ihrer Spendenquittung oder die Verwaltung, Durchführung und Abrechnung des Kurses, zu dem sie sich angemeldet haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten aus dem Kontaktformular ist Ihre Einwilligung nach §6 Nr. 2 iVm. § 11 DSG-EKD. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist dabei erforderlich, damit wir Ihnen antworten können. Sie können diese Einwilligung jederzeit durch eine Mitteilung an uns widerrufen, dann werden Ihre Daten aus unserem Bürokommunikationssystem gelöscht. Wenn Sie die Einwilligung nicht widerrufen, werden Ihre Daten spätestens vier Jahre nach unserem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten aus dem Formular für Spenden ist § 6 Nr. 4 DSG-EKD: Der Empfang von Spenden und die Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen liegt im kirchlichen Interesse. Wir verarbeiten und löschen diese Daten nach den Bestimmungen des staatlichen Spendenrechts und des kirchlichen Haushaltsrechts.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten zur Kursanmeldung und -abrechnung ist §6 Nr. 5 DSG-EKD: Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Angabe der mit Sternchen markierten Daten ist dabei erforderlich, damit wir Ihre Anmeldung bearbeiten und unsere Kurse zielgruppengerecht planen können. Eine Anmeldung ohne diese Daten ist leider nicht möglich. Daten von Kursanmeldungen werden spätestens vier Jahre nach dem Kurs, zu dem sie sich angemeldet haben, oder nach Ablauf einer Aufbewahrungsfrist, die sich aus einer Rechnungsprüfung ergibt, bei der die Kursabrechnung geprüft wird, gelöscht.

Wir führen diese Daten nicht mit anderen Daten zusammen. Eine Datenweitergabe an Dritte findet nur in Ausnahmefällen statt, in denen dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Wann werden Daten an andere Empfänger übertragen?

Bei Interaktiven Karten von Openstreetmap

Auf unseren Seiten werden Landkarten aus dem Openstreetmap-Projekt eingebunden. Das Projekt wird von der OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom getragen. Kartendaten von Openstreetmap werden geladen und bei Ihnen wie ein Teil unserer Website angezeigt. Beim Laden der Kartendaten wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und Servern von Openstreetmap hergestellt. So erfährt Openstreetmap, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wird. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Openstreetmap.

Wir nutzen Openstreetmap, um Ihnen den Weg zu unseren Standorten zu zeigen. Dies erfolgt im Rahmen eines kirchlichen Interesses im Sinne von § 6 Nr. 4 DSG-EKD. Wir gehen dabei davon aus, dass es auch in Ihrem Interesse liegt, uns leicht zu finden. Rechtsgrundlage für die Offenlegung von Daten an Openstreetmap ist deshalb §9 Abs. 1 Nr. 3 DSG-EKD iVm. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Offenlegung an eine Stelle mit berechtigtem Interesse, bei der die betroffene Person kein schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Offenlegung hat.

Bei Videoeinbindung via YouTube

Auf unseren Seiten werden Videos eingebunden, die auf der Plattform Youtube gespeichert sind und über ein Plugin von unserer Website aus direkt abgespielt werden können. Das Plugin ist ein Angebot der Firma YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA. YouTube ist ein Unternehmen der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Beim Besuch unserer Website wird zwischen Ihrem Browser und den Servern von Youtube/Google eine direkte Verbindung hergestellt. So erfährt Youtube/Google, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wird. Wenn Sie über einen Youtube(-Google)-Account verfügen und dort eingeloggt sind, können diese Informationen Ihrem Konto zugeordnet werden. Sie können diese Verbindung mit Ihrem YouTube/Google-Konto unterbinden, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Website bei YouTube/Google abmelden. Informationen zum Datenschutz bei YouTube und Google finden Sie in der Google-Datenschutzerklärung.

Die YouTube-Plugins werden auf dieser Website genutzt, um eine Darstellung von Videoinhalten zu ermöglichen. Dies erfolgt im Rahmen eines kirchlichen Interesses im Sinne von § 6 Nr. 4 DSG-EKD. Wir gehen dabei davon aus, dass es auch in Ihrem Interesse liegt, die Videos zu betrachten. Rechtsgrundlage für die Offenlegung von Daten an YouTube/Google ist deshalb §9 Abs. 1 Nr. 3 DSG-EKD iVm. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Offenlegung an eine Stelle mit berechtigtem Interesse, bei der die betroffene Person kein schutzwürdiges Interesse am Ausschluss der Offenlegung hat.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben (unter den entsprechenden Voraussetzungen des DSG-EKD) ein Recht darauf,

  • eine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir von Ihnen gespeichert haben.
  • dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden oder die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • Ihre Daten in einem übertragbaren Format zu erhalten.
  • in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.
  • sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, wir gegen gesetzliche Vorgaben verstoßen. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
    Datenschutzregion Süd
    Dr. Axel Gutenkunst
    Hafenbad 22, 89073 Ulm
    Tel: 0731 1405930
    E-Mail: sued@datenschutz.ekd.de

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Familien-Bildungsstätte oder mit dem örtlich Beauftragten für Datenschutz auf.

Worauf sollten sie bei uns und allgemein im Internet achten?

Wir verwenden sichere Systeme, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Wir weisen aber darauf hin, dass trotzdem Sicherheitslücken auftreten können. Bitte beachten Sie außerdem, dass Sie von unserer Website über externe Verlinkungen zu anderen, von Dritten betriebenen Internetangeboten gelangen können. Wir sind nicht verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und einen sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten auf verlinkten, von Dritten betriebenen Internetseiten.

Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit

Während einiger unserer Veranstaltungen werden Fotos gemacht, die nach der Veranstaltung in der Presse, auf unserer Website, auf unserer Facebookseite oder in gedruckten Publikationen veröffentlicht werden sollen. Außerdem sollen die Fotos ggf. bei Jubiläen unserer Einrichtung zur Erinnerung gezeigt werden, dazu werden sie mehrere Jahrzehnte bei uns gespeichert und anschließend an das Landeskirchliche Archiv übergeben. Rechtsgrundlage für die Aufzeichnung von Fotos bei unseren Veranstaltungen ist §53 Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Rechtsgrundlage der Verwendung von Fotos für unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Speicherung und Verwendung bei Jubiläen ist die Wahrnehmung dieser Aufgaben im kirchlichen Interesse gemäß §6 Nr. 4 DSG-EKD.

Wenn Sie nicht fotografiert werden möchten oder wenn sie möchten, dass ein Foto gelöscht wird, auf dem Sie abgebildet sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir berücksichtigen Ihre Interessen natürlich im Rahmen der Interessensabwägung mit kirchlichen Interessen. Sie haben darüber hinaus Rechte zum Widerspruch, auf Auskunft, auf Löschung von Daten und weitere Rechte. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei der Familien-Bildungsstätte oder bei unserem Datenschutzbeauftragten:

Örtlich Beauftragter für Datenschutz
im Verwaltungsverbund „Oberfranken“ der Ev.-Luth. Kirche in Bayern
Christian Brecheis
Maxplatz 1, 95028 Hof
Tel: 09281 830995
Fax: 09281 830996
E-Mail: datenschutz-elkb@elkb.de

Menü