Teilnahmebedingungen

Für Veranstaltungen ist eine verbindliche Anmeldung nötig.
Während unserer Öffnungszeiten nehmen wir in unserem Büro, Ludwigstr. 29, 95444 Bayreuth, Anmeldungen persönlich, telefonisch und schriftlich entgegen.

  • Die Anmeldung ist für ein Trimester verbindlich. Vorzeitiges Aussteigen ist möglich, jedoch nicht die Rückzahlung der Gebühren.
  • Bei der Anmeldung ist die Kursgebühr Bar oder per EC-Karte zu entrichten.
  • Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung,  wird die Kursgebühr spätestens bis zu 14 Tage nach Kursbeginn per SEPA-Lastschriftmandat von Ihrem Konto abgebucht. Dazu brauchen wir eine schriftliche Einwilligung (siehe Vordrucke). Ihre Angaben auf der Anmeldung werden bei uns elektronisch gespeichert und ausschließlich für eigene Zwecke verwendet.

Anmeldebestätigungen
Wir benachrichtigen Sie, wenn Kurse belegt sind oder nicht zustande kommen.

Rücktritt

Sollten Sie an der Kursteilnahme verhindert sein, gelten für den Rücktritt folgende Bedingungen:

  • Bei Rücktritt von 7 bis zu 14 Tagen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,50 Euro fällig.
  • Bei Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Kursbeginn wird die volle Kursgebühr fällig.
  • Sie können eine Ersatzperson benennen, die an Ihrer Stelle an dem Kurs teilnimmt.
  • Wenn ein Kurs nicht stattfindet, wird die Kursgebühr zurückerstattet, nicht bei selbstverschuldetem Fernbleiben.
  • Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Ermäßigung

  • Kinder und Jugendliche, die Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe erhalten, haben Anspruch auf Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben, kurz auf Bildungsgutscheine.
  • Einige Kurse der Familien-Bildungsstätte sind anerkannt. Auf Anfrage stellen wir gerne eine Rechnung für das Jobcenter aus. Außerdem erhalten Empfänger von Hartz IV und Grundsicherung nach dem Sozialgesetzbuch sowie Studenten nach Absprache unter rechtzeitiger Vorlage aktueller Nachweise vor Kursbeginn bei einem Kurs pro Trimester eine Ermäßigung.
  • Geschwister, die denselben Miniclub/Spielgruppe/Eltern-Kind-Turnen besuchen, erhalten ab dem 2. Kind pro Trimester ebenfalls eine Ermäßigung.

Lastschrifteinzug

Rücklastschriften bitten wir zu unterlassen, da die Bank uns dafür eine Gebühr von 3,00 Euro berechnet. Nach telefonischer Abklärung überweisen wir Ihnen bei fehlerhaften Lastschrifteinzügen die Gebühr umgehend zurück.

Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit

Während einiger unserer Veranstaltungen werden Fotos gemacht, die nach der Veranstaltung in der Presse, auf unserer Website, auf unserer Facebookseite oder in gedruckten Publikationen veröffentlicht werden sollen. Außerdem sollen die Fotos ggf. bei Jubiläen unserer Einrichtung zur Erinnerung gezeigt werden, dazu werden sie mehrere Jahrzehnte bei uns gespeichert und anschließend an das Landeskirchliche Archiv übergeben. Rechtsgrundlage für die Aufzeichnung von Fotos bei unseren Veranstaltungen ist §53 Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD). Rechtsgrundlage der Verwendung von Fotos für unsere Öffentlichkeitsarbeit sowie für die Speicherung und Verwendung bei Jubiläen ist die Wahrnehmung dieser Aufgaben im kirchlichen Interesse gemäß §6 Nr. 4 DSG-EKD.

Wenn Sie nicht fotografiert werden möchten oder wenn sie möchten, dass ein Foto gelöscht wird, auf dem Sie abgebildet sind, sprechen Sie uns bitte an. Wir berücksichtigen Ihre Interessen natürlich im Rahmen der Interessensabwägung mit kirchlichen Interessen. Sie haben darüber hinaus Rechte zum Widerspruch, auf Auskunft, auf Löschung von Daten und weitere Rechte. Nähere Informationen dazu bekommen Sie bei der Familien-Bildungsstätte oder bei unserem Datenschutzbeauftragten:

Örtlich Beauftragter für Datenschutz
im Verwaltungsverbund „Oberfranken“ der Ev.-Luth. Kirche in Bayern
Christian Brecheis
Maxplatz 1, 95028 Hof
Tel: 09281 830995
Fax: 09281 830996
E-Mail: datenschutz-elkb@elkb.de

Menü