Noch Resttische für den Flohmarkt frei!

Allgemein

Für den kommenden Selbstanbieter-Flohmarkt „Rund um Schwangerschaft und Kind“ am Samstag, 9. Oktober, 11 – 15 Uhr im Evang. Gemeindehaus (jetzt Evang. Zentrum) gibt es noch freie Resttische.

 Die Anmeldung zum Verkauf an dem ausgeschriebenen Flohmarkt ist nur persönlich 1. Oktober im Büro der FBS, Ludwigstr. 29 möglich. Verkäufer*innen bekommen eine Tischnummer und erhalten das aktuelle Hygienekonzept. Ein Tisch (240 x 80 cm) kostet 25,- Euro zzgl. 25,- Euro Kaution. Beide Beträge müssen bar bezahlt werden.

 Im gesamten Gemeindehausbereich gilt die Masken- und Abstandsregelung!

 Die Anlieferung ist am Samstag, 9. Oktober in eingeteilten Gruppen ab 9.00 Uhr und ab 9.45 Uhr möglich.

 Pro Tisch sind maximal zwei Verkäufer*innen erlaubt. Keine Händler!

 Aufgrund des begrenzten Platzes bitten wir, nur Ware für Babys, Kinder und Schwangere zu verkaufen! Haushaltswaren, Erwachsenenbedarf o.ä. dürfen nicht aufgelegt werden.

 Der Abbau der Tische und das Aufräumen der Ware ist zwischen 15.00 und 16.00 Uhr möglich!

 Verkauf nur durch aktuelle und ehemalige Kursteilnehmer*innen der letzten 10 Jahre von Miniclub- und Montessorigruppen, Babyclubs und Musikgarten.

 Eine Tischnummer gilt für max. 2 Personen – keine professionellen Anbieter oder Wiederverkäufer!

 Die Ware wird selbst aufgelegt, verkauft und aufgeräumt.

 Bitte beachten: nur Waren für Schwangere und Kinder an- bieten – keine Erwachsenenartikel mitbringen! Dieser Flohmarkt ist von Familien für Familien!

 Die Kaution von 25,- Euro wird direkt nach dem Verlassen des sauber hinterlassenen Tisches ausbezahlt.

 Für verloren gegangene oder nicht abgeholte Waren übernimmt die Familien-Bildungsstätte keine Haftung.

 Bitte parken Sie bei der Anlieferung nicht in der Fußgängerzone (Strafe € 30,-) – die Einfahrt in das Gemeinde- haus ist für Anlieferer gesperrt.

Menü