Stellenausschreibung Familienstützpunkt Bayreuth

Allgemein

Sozial-/Pädagoge*in (m/w/d), Leitung eines Familienstützpunkts in Bayreuth

Die Evang.-Luth. Gesamtkirchengemeinde Bayreuth sucht zum 1. März 2021 oder später eine/en Sozial-/Pädagogin (m/w/d) mit 10 Std./W., vorerst befristet, für einen neu zu errichtenden Familienstützpunkt in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte plus Mehrgenerationenhaus Bayreuth.

Als Grundlage Ihrer Tätigkeit organisieren und begleiten Sie integrative Angebote für Familien mit und ohne Migrationshintergrund entsprechend den Bestimmungen nach § 16 SGB VIII. Bedarfsgerechte und niedrigschwellige Familienbildung, auch in Kooperation mit anderen Trägern, fördert die Erziehung in der Familie als eigenständige Leistung der Kinder- und Jugendhilfe. Dadurch wird die pädagogische Handlungs- und Erziehungskompetenz von Eltern gestärkt und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht. Sie bieten Beratungsgespräche an. Die offenen Angebote für Interessierte jeden Alters, sollen dem Bayerischen Erwachsenenbildungsförderungsgesetz – BayEbFöG entsprechen.

Die Familien-Bildungsstätte ist zertifiziert und arbeitet nach den Vorgaben des Qualitätsmanagementsystems QVB.

Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört die Gewinnung und Begleitung von Honorarkräften und Ehrenamtlichen, die pädagogische Weiterentwicklung und Koordination des Familienstützpunkts mit den entsprechenden Anträgen und Sachberichten für das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, die Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle der Stadt Bayreuth, der Regierung von Oberfranken und anderen Institutionen, sowie eine regelmäßige Haushaltsüberwachung und eine wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entsprechend den Vertragsvorgaben.

Ihr Profil:

– abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Pädagogik, möglichst mit Beratungsausbildung und Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe

– Leitungskompetenz, gute Kenntnisse im Umgang mit digitalen Medien, Internet, EDV

– hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen in die Arbeit mit Migranten*innen und sozial benachteiligten Familien

– wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist.

Wir bieten:

Die Mitarbeit im Team einer lebendigen Familien-Bildungsstätte und in einem Mehrgenerationenhaus mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und einer Außenstelle mit Büro in der Ludwig-Thoma-Str. 16-18.

Die Vergütung erfolgt nach den kirchlichen Bestimmungen des Tarifrechts für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Sie erhalten eine betriebliche Altersvorsorge bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Post oder Email bis spätestens 22. Februar 2021.

Bewerbungen gerne auch online an:

Evang. Familien-Bildungsstätte plus Mehrgenerationenhaus

z. Hd. Elisabeth Zagel

Ludwigstr. 29, 95444 Bayreuth

E-mail: info@fbs.bayreuth.org

www.familienbildung-bayreuth.de

Evang. Familien-Bildungsstätte

Ludwigstraße 29
95444 Bayreuth

Menü